IMG 0134 2.JPGMontag, 13. November 2017 - 11:43 Uhr

Alarmstufe 1

grössere Mengen Schiebenwischwasser in Kanalisation gelaufen.

Einsatzdauer 3 Stunden

Pressebericht Schaffhauser Polizei

Am späten Montagmorgen (13.11.2017) wurde auf einem Industrieareal in Ramsen eine grössere Menge Scheibenwischwasserkonzentrat mutmasslich in einen Abwasserschacht gekippt. Das kontaminierte Wasser konnte in der Folge abgesaugt und fachgerecht entsorgt werden. Das Grundwasser als auch die umliegenden Gewässer wurden nicht tangiert. Eine Gefährdung für die Umwelt konnte abgewendet werden.

Am Montagmorgen (13.11.2017) um 11.15 Uhr, wurde der Schaffhauser Polizei gemeldet, dass in der Industriezone in Ramsen, auf einem Privatplatz, auf welchem Fahrzeuge für den Export zwischengelagert werden, zwei Männer eine grössere Menge einer unbestimmten Flüssigkeit in einen Abwasserschacht leeren.
In der Folge konnte ein 40-jähriger Pole angetroffen werden, der angab, dass versehentlich zirka 20 Liter Scheibenwischwasser ausgeschüttet wurden und in den Abwasserschacht geflossen seien. Vor Ort wurden jedoch zahlreiche leere Kanister und auch noch gefüllte Kanister mit teilweise unbrauchbarem Konzentrat aufgefunden. Aufgrund der angetroffenen Situation und den Angaben des Meldeerstatters musste somit davon ausgegangen werden, dass um ein Vielfaches mehr an Scheibenwischwasserkonzentrat abgeflossen ist, woraufhin die Feuerwehr Ramsen-Buch*, das Interkantonale Labor sowie die Kläranlage Bibertal-Hegau verständigt wurden.
In der Folge wurde das kontaminierte Abwasser durch eine private Firma aus dem Abflussschacht bzw. dem darunterliegenden Oelabscheider abgesaugt und fachgerecht entsorgt. Das Grundwasser sowie die umliegenden Gewässer wurden nicht tangiert. Eine Gefährdung für die Umwelt konnte abgewendet werden. Gegen den mutmasslichen Verursacher wird zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen wegen Widerhandlung gegen das Gewässerschutzgesetz rapportiert.

*Namen der Feuerwehr korrigiert. 

 IMG 0135.JPGIMG 0142.JPGIMG 0143.JPG

HerdDienstag , 3. Oktober 2017 - 09:46 Uhr

Alarmstufe 0 - Ramsen

Kontrolle Dunstabzugshaube

Der Brand konnte durch die Wohnungsbesitzer selber gelöscht werden. Zur Kontrolle der Dunstabzugsanlage wurde die Feuerwehr Ramsen-Buch alarmiert.

20171001 182036Sonntag , 1. Oktober 2017 - 17:54 Uhr

Alarmstufe 1, Verkehrszug

1km lange Ölspur zwischen Petersburg und Moskau

Direkt nach dem Verkehrsunfall wurde eine 1km lange Ölspur auf der T332 von Petersburg, über Moskau bis zur Landesgrenze entdeckt. Aufgrund des Verkehrsaufkommens mussten Alarmstufe 1 und zusätzlich der Verkehrzug aufgeboten werden. Wegen der Baustelle Moskau und der Sperrung der Sonnenstrasse konnte keine Umleitung eingerichtet werden. Der Einsatzleiter entschied sich, den Einsatz als Konvoi und im Einbahnverkehr durchzuführen. Die Ölbinderreste wurden durch ein Fahrzeug des kantonalen Tiefbauamtes aufgenommen.

Dauer des Einsatzes 2 Stunden

20171001 18204820171001 182529 20171001 182740

20171001 182934 20171001 185226 20171001 190044

SymbolbildSonntag , 1. Oktober 2017 - 16:16 Uhr

Alarmstufe 0

Öl ausgelaufen nach Verkehrunfall.

Die Verbandsfeuerwehr Ramsen-Buch wurde zu einem Unfall aufgeboten. Aus dem beschädigten Fahrzeug war Oel auf die Fahrbahn gelaufen. Dieses musste gebunden und aufgenommen werden.

(Symbolbild der Unfallstelle)

Dauer des Einsatzes 1 Stunde

SamstDSC 4055ag , 30. September 2017 - 05:50 Uhr

Alarmstufe 0

Wasser läuft aus Lagerhalle, Schnydersäcker Ramsen

Aufgrund eines technsichen Problems lief Wasser aus einer Lagerhalle in Industriegebiet Schnydersäcker in Ramsen. In der Folge mussten mehrer hundert Liter Wasser aus einer Lagerhalle, Büroräumlichkeiten und einer Werkstatt gewischt und gesaugt werden. Einsatzdauer 2 Stunden.

DSC 4032 DSC 4037DSC 4063

DSC 4072 DSC 4071DSC 4082

 

News Regio

Historisch !!

IMG 0018Am Sonntag, 8. Oktober 2017 fand die Weihung der neuen Drehleiter (DLK 23/12) in Rielasingen statt. Dazu eingeladen hatte die FF Rielasingen-Worblingen. Viele Bürger und Feuerwehrvertreter aus der Region waren der Einladung gefolgt. Der...


Fahrzeugbrand in Garage

EZ48879 04Am Samstag, 09.09.2017 kam es in einer Garage in Schleitheim zu einem Fahrzeugbrand. Personen wurde dabei keine verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden.

Am Samstagnachmittag (09.09.2017) um ca. 15.00 Uhr kam es in einer Garage in Schleitheim zu...


Hund aus brennendem Auto gerettet

Pw FrontscheibeAm Montag, 04.09.2017 hat sich auf dem Parkplatz des Herblinger Markts ein Fahrzeugbrand ereignet. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich ein Hund im Fahrzeug. Dieser konnte rechtzeitig befreit werden.
Am Montag, 04.09.2017, ca. 10.15 Uhr, geriet...


Rauchmelder verhindert schlimmeres

FFW Rielasingen-WorblingenSamstag, 29.7.2017 um 23.55 Uhr wurde wir zu einem Brand im Haus Liebenfels alarmiert....


Vor Ort konnte in der betroffenen Wohnung ein Schwelbrand verursacht durch einen defekten Herd festgestellt werden. Aufgrund des Schwelbrandes kam es zu...


Für Kids

legospiel