Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahr

Die anhaltende Trockenheit hat im Kanton Schaffhausen wie in anderen Teilen der Schweiz die Wald- und Flurbrandgefahr erhöht. Entsprechend wurde die Waldbrand-Gefahrenstufe von "mässig" auf...

Öffentliche Einsatzübung

Öffentliche Einsatzübung

Am Freitag, 6. Juni 2018 findet eine öffentliche Einsatzübung der Feuerwehr Ramsen-Buch statt. Wir üben den Einsatz im Durchgangsheim für Asylbewerber in Buch (Friedeck). Über einen Besuch würden...

Einsatz 7-2018

Einsatz 7-2018

Montag, 27. Juni 2018 - 14:46 UhrAlarmstufe 0 Einrücken ins Magazin  

Einsatz 6-2018

Einsatz 6-2018

Montag, 18. Juni 2018 - 20:04 UhrAlarmstufe 2 Fahrzeugbrand in Tankstelle Am Montag, 18.Juni.2018 kam es in Ramsen zu einem Fahrzeugbrand. Der betroffene Personenwagen befand sich dabei an...

  • Waldbrandgefahr

    Waldbrandgefahr

    18.07.2018
  • Öffentliche Einsatzübung

    Öffentliche Einsatzübung

    04.07.2018
  • Einsatz 7-2018

    Einsatz 7-2018

    27.06.2018
  • Einsatz 6-2018

    Einsatz 6-2018

    19.06.2018

 

 

 

Kommando News

Das Feuerwehrinspektorat hat die Mindestanzahl an Übungen verändert. Dies hätte zu einer Explosion der Übungsabende geführt. Von Anfang an war...
Einsatzbereitschaft wurde aufgehoben. Aufgrund des Grossbrandes in Merishausen gilt für die Feuerwehr Ramsen-Buch der Bereitschaftsdienst für den oberen Kantonteils.

waldbrandgefahr1Die anhaltende Trockenheit hat im Kanton Schaffhausen wie in anderen Teilen der Schweiz die Wald- und Flurbrandgefahr erhöht. Entsprechend wurde die Waldbrand-Gefahrenstufe von "mässig" auf "erheblich" (Gefahrenstufe 3) angepasst. Im Umgang mit Feuer und Raucherwaren im Freien ist grosse Vorsicht geboten.

Seit mehreren Wochen hat es in den meisten Orten im Kanton Schaffhausen keine grösseren Niederschläge mehr gegeben. Im Zusammenhang mit dem anhaltenden, sonnigen bis heissen Sommerwetter herrscht grosse Trockenheit. Die Folge davon ist eine erhebliche Waldbrandgefahr. Die Bevölkerung ist aufgerufen, vorsichtig mit Feuer und Raucherwaren umzugehen.

Die Verantwortlichen des Kantonsforstamtes und der Kantonalen Feuerpolizei haben eine aktuelle Lagebeurteilung vorgenommen. Sie appellieren an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung beim Umgang mit offenem Feuer und Raucherwaren und geben folgende Empfehlungen ab:

  • Auf offene Feuer im Wald und in Waldesnähe sowie in der Nähe von Feldern ist zu verzichten.
  • Raucherwaren und Zündhölzer dürfen nicht ungelöscht weggeworfen werden.
  • Grillfeuer sollen nur in offiziellen Feuerstellen entfacht werden und müssen immer beobachtet werden. Funkenflug ist sofort zu löschen.
  • Bei starkem Wind soll ganz auf das Feuern im Wald verzichtet werden.
  • Feuer in Feuerstellen sind vor dem Verlassen zwingend zu löschen.

Die gegenwärtige Situation kann sich erst durch eine intensive Regenphase entspannen. Die zuständigen Behörden werden die Lage in Bezug auf die Wald- und Flurbrandgefahr weiterhin laufend beurteilen und die erforderlichen Massnahmen treffen.

 

2018 07 04 13 45 27 WindowAm Freitag, 6. Juni 2018 findet eine öffentliche Einsatzübung der Feuerwehr Ramsen-Buch statt. Wir üben den Einsatz im Durchgangsheim für Asylbewerber in Buch (Friedeck). Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen.

Übungsbeginn ist 19:00 Uhr.

download 1013983 640Erfolgreich bestanden.

Am 3. April 2018 war das Feuerwehrinspektorat im Magazin Ramsen zu Gast. Auf dem Programm stand die Inspektion „Organisation, administrative Führung, Infrastruktur  und Ausrüstung“. Sprich das Inspektorat überprüfte, ob die Feuerwehr Ramsen-Buch den gestellten Anforderungen entspricht.
Wie auch in den letzten Jahren wurde die Inspektion auf Anhieb bestanden. Natürlich gab es auch Mängel, welche grösstenteils bereits behoben wurden. Diese haben oder hatten aber keinerlei Einfluss auf die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr.


Grosses Kompliment an das Kommando, die Materialverwalter und Administration, welche ihre Aufgaben motiviert bewältigen.

Victor NeumannNach 15 Jahren übergibt Ulrich Graf Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rielasingen-Worblingen das Kommando an seinen Nachfolger Viktor Neumann. Die Feuerwehr Ramsen-Buch freut sich auf die weitere Zusammenarbeit der beiden Feuerwehr unter dem Kommando von Viktor Neumann. Wir wünschen ihm viel Glück in seiner neuen Aufgabe. Wir möchten uns auch bei Ulrich Graf für die tolle Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken. Wir wünschen Dir einen schönen "Feuerwehrruhestand" und ruhigen Puls, wenn Du das Cis-Gishorn Deiner Feuerwehr hörst.

Im Foto der neue Kommandant Viktor Neumann

 

AIMG 20171231 WA0001m 31. Dezember 2017 fand die traditionelle Silvesterausfahrt der Feuerwehr Ramsen-Buch statt. Hier trifft sich der Kader und alle die ihre Dienstpflicht erfüllt haben. In diesem Jahr wurde einzig Florian von Lepel verabschiedet. Er hat seine Dienstpflicht erfüllt und durfte als Fahrer das letzte Mal mit dem TLF auf Fahrt gehen. Nach der Dienstfahrt wurde mit einem Apero das Ende des Jahres eingeläutet. Besten Dank an den Kommandanten der nebst tollem Wetter auch ein Apero organisiert hatte.

Unter den Augen der anwesenden Feuerwehrleute übte dann der Nachwuchs das Löschen der gemeindeeigenen Bauten. Es wurden Befehle erteilt und mit viel Freude das Feuer gelöscht.

Besten Dank an Florian für die geleistete Arbeit bei der Feuerwehr Ramsen-Buch. 

Für Kids

legospiel