Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahr

Die anhaltende Trockenheit hat im Kanton Schaffhausen wie in anderen Teilen der Schweiz die Wald- und Flurbrandgefahr erhöht. Entsprechend wurde die Waldbrand-Gefahrenstufe von "mässig" auf...

Öffentliche Einsatzübung

Öffentliche Einsatzübung

Am Freitag, 6. Juni 2018 findet eine öffentliche Einsatzübung der Feuerwehr Ramsen-Buch statt. Wir üben den Einsatz im Durchgangsheim für Asylbewerber in Buch (Friedeck). Über einen Besuch würden...

Einsatz 7-2018

Einsatz 7-2018

Montag, 27. Juni 2018 - 14:46 UhrAlarmstufe 0 Einrücken ins Magazin  

Einsatz 6-2018

Einsatz 6-2018

Montag, 18. Juni 2018 - 20:04 UhrAlarmstufe 2 Fahrzeugbrand in Tankstelle Am Montag, 18.Juni.2018 kam es in Ramsen zu einem Fahrzeugbrand. Der betroffene Personenwagen befand sich dabei an...

  • Waldbrandgefahr

    Waldbrandgefahr

    18.07.2018
  • Öffentliche Einsatzübung

    Öffentliche Einsatzübung

    04.07.2018
  • Einsatz 7-2018

    Einsatz 7-2018

    27.06.2018
  • Einsatz 6-2018

    Einsatz 6-2018

    19.06.2018

 

 

 

Kommando News

Das Feuerwehrinspektorat hat die Mindestanzahl an Übungen verändert. Dies hätte zu einer Explosion der Übungsabende geführt. Von Anfang an war...
Einsatzbereitschaft wurde aufgehoben. Aufgrund des Grossbrandes in Merishausen gilt für die Feuerwehr Ramsen-Buch der Bereitschaftsdienst für den oberen Kantonteils.
b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2017_2017-07-Wettk_thumbs_phoca_thumb_l_dsc_1864.jpgNein, ganze 100 Meter waren es bei der Letzten und 5. Disziplin dem Fahrzeug schieben nicht. Aber der Einsatz war keineswegs weniger als bei dein 100 Meter Läufern. Aber ganz der Reihe nach.
 
b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2017_2017-07-Wettk_thumbs_phoca_thumb_l_dsc_1731.jpgSchwül und tüppig war der Samstagmorgen des Wettkampfes 2017. Wie immer Standen für die ÜFO 1 bis 3 und den Senioren 5 Disziplinen auf dem Programm. Spass und Teamgeist standen an erste Stelle. Wer den Wettkampf aber gewinnen wollte, braucht vor allem die richtige Taktik. Wie löse ich die Aufgabe? Wer einfach losgerannt ist, wurde mit einer schlechten Zeit bestraft.
Nebst 3-fachen Brandschutz, Wassertransport mit der Motorspritze Typ I, waren Kübelspritze, Schlauchtragkörbe, Strahlrohrhandling und Materialtransporter schieben gefragt.
 
b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2017_2017-07-Wettk_thumbs_phoca_thumb_l_dsc_1891.jpgIn diesem Jahr wurden diese Aufgaben vom der ÜFO 1 am besten gelöst. Auf Platz zwei reihte sich überraschend die Seniorentruppe ein. Sie wurde von der Jugendfeuerwehr verstärkt. Rang 3 ging an die ÜFO 2 und Rang 4 an  die ÜFO 3.
 
Grossen Dankeschön gebührt auch Monika Schatt, welche trotz Feuerwehrpensionierung den Wettkampf als Übungsleiter übernommen hat. Natürlich auch ein Dankeschön an die Papillons welche für die Feuerwehr grilliert hat. Der Kommandant Hansjörg Brütsch bedankte sich bei den Feuerwehrleuten für die Arbeit im ersten halben Jahr. Gab es doch schon bereits 9 Einsätze bis zu diesem Zeitpunkt
 

Für Kids

legospiel