Die Feuerwehrleute in den Unterstützungszügen haben die selben Aufgaben wie diejenigen vom Atemschutz. Nur, dass sie in Bereichen arbeiten, in denen die Atemluft rauch- oder giftfrei ist. Zusätzlich liegt ihre Stärke in der Wasserbeschaffung. Bei den vielen Weilern und Höfen im Verbandsgebiet ist eine rasche Wasserbeschaffung unabdingbar.

Die Unterstützungszüge haben durchschnittlich 8 Übungen pro Jahr. Zusätzlich kann ein AdF aus dem Unterstützungszug auch in einem Stabsdienst oder Atemschutz eingeteilt sein.

Rettungsdienst  Wassertransport

Waldbrandgefahr 4 bis 5

waldbrand kein feuer machenFeuerverbot gültig für die Gemeinden Buch und Ramsen (Waldbrandgefahr Stufe 5)

 

 

Absolutes Feuerverbot im Wald und Waldesnähe 200m Kanton Schaffhausen (Waldbrandgefahr Stufe 4)
Bei allen Feuer in Freien ist höchste Vorsicht geboten.

 

 

akutelle Lage Schweiz

2018 07 27 Waldbrandgefahr Schweiz